Über mich

Es hat nur eine einzelne Yogalektion gebraucht, um mich zu verzaubern. Das war im 2015, als wir im Tourismusstudium einen zehnwöchigen Kurs besuchten. Nach der ersten Lektion hatte ich das Gefühl, ich schwebe. Alle Sorgen und Gedanken waren wie weggeblasen und ich war ganz ruhig, in mich gekehrt. Ich wusste nicht genau wie mir geschieht, denn sowas hatte ich noch nie zuvor erlebt.

Und genau dieses Gefühl brachte mich dann 3 Jahre später dazu, die Yogalehrerausbildung zu absolvieren. Ich war für 5 Wochen und 200 intensive Stunden in Bali um meine persönliche Praxis zu vertiefen.

Der Schritt zum wirklichen Unterrichten kam dann eher durch Zufall. Bei den Nachhaltigkeitswochen an der HTW in Chur, haben wir kostenlose Yogalektionen angeboten um die Studenten auf die positiven Effekte und Selbstheilung aufmerksam zu machen. Als ich dann das Strahlen in den Gesichtern der Teilnehmer nach meiner Lektion gesehen habe, wollte ich gar nicht mehr aufhören zu unterrichten.

So entstand meine Leidenschaft Yoga zu praktizieren. Meine zweite Lieblingsbeschäftigung ist in der Natur zu sein. Ich liebe die Stille in den Bergen, das Rauschen der Bäche, das Zirpen der Grillen und das Zwitschern der Vögel. Die Natur schenkt mir neue Energie und gleichzeitig Gelassenheit.

Nun stell dir vor, du befindest dich an einem wunderschönen Ort im Freien und fühlst dich dadurch schon glücklich und leicht. In Kombination mit Yoga, vereinen sich diese Kräfte und wirken umso stärker.

Deshalb erschuf ich Yoture – Yoga Nature. Yoture verbindet genau diese zwei Passionen um für die Teilnehmenden den optimalen Ausgleich zu schaffen.

Mit Yoture habe ich bereits diverse Erfahrungen gesammelt. Ich durfte im Hochschulsport der HTW Chur, vor 200 Menschen an einem Festival, an verschiedenen eigenen organisierten Events und nun im Schweizerhof Flims unterrichten. Jede Yogaeinheit ist eine Lehre gleichzeitig, denn ein Master bleibt auch immer ein Student.

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann melde dich gerne bei mir.

Bis bald auf der Matte.

Namasté

Tara

«Yoga does not just change the way we see things,
it transforms the person who sees.»
B.K.S. Iyengar, Light on Life

 

Folgende Ausbildungen durfte ich geniessen:

  • 200h Online Yogalehrerausbildung. Wiederholungskurs zur Vertiefung meines Wissens. (2020)
  • 100h Weiterbildung in Sound Ceremony in Guatemala (2020)
  • 200h Grundausbildung zur Yogalehrerin mit Kula Collective in Bali (2018)

Established in 1995

In meinem Newsletter ...

gibt es Tipps und Tricks rund um Yoga, die Achtsamkeit in der Natur, dem Lifestyle, der das Yoga irgendwie mit sich bringt und vieles mehr.